...und hier unsere Junior-Fun-Agility-Gruppe!

Fun-Agility

 

> körperliche und geistige Auslastung

> Schulung des Gehorsams

> Steigerung der Aufmerksamkeit

> Förderung der Distanzkontrolle

> bessere Bindung zum Mensch



Beim Agility geht es darum, einen Hindernisparcours auf Weisung des Menschen möglichst schnell und fehlerfrei zu bewältigen. Mensch und Hund bilden dabei ein Team. Der Hundeführer führt den Hund so, dass dieser die Hindernisse ohne Leine, möglichst schnell, in der richtigen Reihenfolge und fehlerfrei bewältigt. Langeweile wird so nicht aufkommen, da der Parcour immer wieder verändert wird.

Jedes unserer Geräte werden wir zuerst ganz intensiv anlernen und danach viel Sequenztraining machen aber auch einmal einen kleineren Parcours stellen. Wir werden Agility ohne jeglichen Leistungsdruck und ohne Turnierambitionen betreiben, (daher nutzen wir auch nicht alle der üblichen AGI-Geräte).

Unser wichtigstes Ziel ist, dass der Spaß für Mensch UND Hund im Vordergrund stehen soll, deshalb Fun-Agility.

                                                Hoopers-Agility

> Distanzarbeit
> Bindung
> Impulskontrolle
> körperliche und geistige Auslastung

 

Hoopers ist eine neue Trendsportart, die in den USA entwickelt wurde. Hier führt der Mensch seinen Hund, aus einem gesonderten Führbereich, also aus der Entfernung, nur durch Körpersprache, Hör- und Sichtzeichen durch den Parcours. Der Parcours besteht aus Hoopers (= Halbbögen), die der Hund durchläuft, Tunnel, Fass und Zaun und dies alles ohne Sprünge. Eine super tolle neue Hundesportart, die riesen Spaß macht.



Kursvoraussetzungen:          - nur gesunde Hunde (bitte vorher vom Tierarzt abklären lassen)
                                             - Hund muss Grundgehorsam beherrschen!
                                             - nur sozialverträgliche Hunde können teilnehmen!
Einstiegsalter:                       - ab 1 Jahr (dann jedoch noch ohne Sprünge, erst ab ca.                                                15 Monate beziehen wir niedrige Sprünge mit ein)
Höchstteilnehmerzahl:           - max. 6 Mensch-Hund-Teams
Ort:                                        - wöchentlicher Kurs auf dem Trainingsplatz
                                                Donnerstag 18:00 Uhr
                                                (über die Wintermonate machen wir je nach Wetterlage                                                         dann Hoopers-Agility)

                                                                                         

Bei Dauerregen oder Bodenfrost können wir aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr dann leider nicht trainieren! Ebenso entfällt das Training bei großer Hitze, da dies für unsere Fellnasen zu anstrengend wäre! Gesundheit bitte immer vor Ehrgeiz stellen!

Zur ersten Kursstunde bitte unbedingt mitbringen:

- gültiger Impfausweis
- Kopie der Hunde-Haftpflichtversicherung
sonst ist eine Teilnahme leider nicht möglich!

Bitte vorher anmelden!  zur Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 




Druckversion Druckversion | Sitemap
© pawdancers and more